Benachrichtigung über Risiken

Wir haben eine Lizenz zur Bereitstellung von Finanzdienstleistungen, Transfers oder wertübertragung, die es uns ermöglicht, im Bereich des schiedsverkehrs mit Krypto-Assets zu arbeiten.

Einführung

Die Bestimmungen dieses Dokuments informieren die Kunden der Plattform darüber, mit welchen Risiken Transaktionen auf dem kryptowährungsmarkt verbunden sind, insbesondere die Durchführung von handelsschiedsgeschäften durch die Funktionalität unserer Ressource. Die beschriebenen Bestimmungen legen jedoch nicht alle möglichen Risiken offen und stellen keine umfassende Liste von Anwendungsfällen dar, die den Verlust von Geldern oder andere für die Kunden unerwünschte Folgen nach sich ziehen können. Dieses Dokument wurde erstellt, um die Art der möglichen Risiken zu klären und stellt keine vollständige Darstellung der möglichen Auswirkungen für die Kunden der Plattform dar. Durch die Registrierung auf der Website von 3ARBS bestätigt der Benutzer, dass er die Bestimmungen dieses Dokuments gelesen hat und sich der möglichen Risiken bewusst ist. Wenn einer der Punkte dieser Benachrichtigung für einen potenziellen Kunden nicht akzeptabel ist, kann er die vom Unternehmen bereitgestellten Dienste nicht nutzen. Für den Fall, dass eine der Bestimmungen des Dokuments dem Benutzer nicht vollständig klar erscheint, ist er verpflichtet, sein Wesen zu klären, bevor er die Zusammenarbeit mit der Plattform beginnt.

Warnung vor Handelsrisiken

  • 1. 3ARBS ist nicht dafür verantwortlich, den Wert des Geldes zu bewahren, das der Kunde für den Arbitrage-Handel auf der Plattform verwendet. Der Benutzer muss verstehen, dass die Stabilität des Kurses kryptowährung nicht von der Firma abhängig – wir bieten Ihnen nur die Möglichkeit, Arbitrage durchzuführen, während wir die verfügbaren Angebote nicht beeinflussen können.
  • 2. Der Erfolg der ausgeführten Aufträge in der Vergangenheit garantiert nicht die Rentabilität der Transaktionen in der Gegenwart und Zukunft. Diese Informationen können nicht als genaue Prognose dienen und sollten nicht als handlungsleitfaden angesehen werden. Der Preis für Münzen ist volatil und kann sowohl schnell steigen als auch fallen.
  • 3. Die Kunden des Unternehmens erkennen, dass der Börsenhandel ein spekulatives Instrument ist, das mit gleicher Wahrscheinlichkeit Gewinne oder Verluste bringen kann.
  • 4. Der Kunde muss sich bewusst sein, dass Krypto-Assets vom nachrichtenhintergrund, den Aktionen der Regulierungsbehörden, möglichen Diebstählen und Tresor-Hacks abhängig sind. Das Globale wirtschaftliche Umfeld der Welt, der Wettbewerb und technische Störungen können sich auf den Markt als ganzes und auf jede bestimmte kryptowährung einzeln auswirken.
  • 5. Einige der Werkzeuge, die das Unternehmen in seiner Arbeit verwendet, können sich als niedrig Liquide erweisen. Dies kann sich auf die Rentabilität des plattformbenutzers auswirken.
  • 6. Kundengelder können aufgrund der Marktsituation, die für die Durchführung der Transaktion ungünstig ist, abgewertet werden. Aus dem gleichen Grund kann die Rendite niedriger sein als die Bedingungen der Zusammenarbeit mit der Plattform vereinbart.
  • 7. Das Unternehmen und die Kunden können Verluste erleiden, weil einige kryptowährungsbörsen im verborgenen am Bieterprozess teilnehmen und künstlich Bedingungen schaffen können, die Ihren eigenen Interessen entsprechen.
  • 8. Der Grund für den Verlust von Kundengeldern kann die Insolvenz eines Unternehmens, Maklers, Finanzinstituts oder eines elektronischen Zahlungssystems sein, das die Plattform im Laufe Ihrer Arbeit nutzen kann.
  • 9. Das Unternehmen gibt den Nutzern keine Handelsempfehlungen und ist nicht dafür verantwortlich, Entscheidungen zu treffen.
  • 10. 3ARBS haftet nicht für den Verlust von Geldern, die durch das hacken des Benutzerkontos durch Dritte durch den Kunden selbst entstanden sind. Der Benutzer ist für die Zuverlässigkeit des Login-Passworts verantwortlich und verpflichtet sich, es nicht an Dritte weiterzugeben.
  • 11. Das Unternehmen haftet nicht für den vollständigen oder teilweisen Verlust von Geldern durch den Kunden aus Gründen, die von seinem handeln unabhängig sind.

Andere Risiken

  • 1. Es besteht das Risiko einer langen Verarbeitung von Transaktionen für den gewinnauszug aufgrund höherer Gewalt oder im Falle der Bereitstellung von falschen Informationen durch den Kunden bei der Erstellung der Anwendung (Z. B. falsche Portemonnaie-Adresse).
  • 2. Die Antworten auf Anfragen an den technischen Support können bei einer großen Anzahl von Anfragen verzögert werden, wodurch die Mitarbeiter des Unternehmens nicht in der Lage sind, alles rechtzeitig zu Bearbeiten.
  • 3. Der Betrieb der Plattform kann im Falle eines technischen Fehlers unterbrochen werden. Seine Ursachen können ein Systemfehler, ein Hackerangriff, die Erkennung einer kritischen Schwachstelle sein. In diesem Fall kann der Kunde vorübergehend die Möglichkeit verlieren, Transaktionen durchzuführen oder Geld abzuheben.
  • 4. Von Zeit zu Zeit kann der Betrieb der Plattform aufgrund von Upgrades und Upgrades des Systems nicht korrekt sein. In diesem Fall kann der Kunde vorübergehend keine Gelder abheben, Arbitrage und andere Transaktionen durchführen, die die Verwendung der Funktionalität der Ressource beinhalten.
  • 5. Es besteht die Gefahr, dass der Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Gelder verloren geht, wenn Sie Dritten die für die Anmeldung erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, diese Daten an einem sicheren Ort zu speichern, Sie nicht an Dritte weiterzugeben und alle notwendigen Sicherheitseinstellungen für Ihr Konto durchzuführen.

Die "risikobenachrichtigung" kann während des Betriebs der Plattform ergänzt und geändert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Kunden über solche änderungen zu informieren. Die überarbeitete Version dieses Dokuments tritt unmittelbar nach der Veröffentlichung auf der Website des Unternehmens in Kraft.